Start2

Zur Geschichte

Die Gründung des “Verschönerungsvereins zu Gransee“ fand am 17. April 1896 statt.
Laut dessen Statut, welches in der Generalversammlung selbigen Tages angenommen wurde, bestand der Zweck des Vereins darin, die Stadt und ihre Umgebung, durch Anlagen und Bepflanzungen usw., zu verschönern. Der jährliche Beitrag eines jeden Mitgliedes betrug 1 Mark 20. Er konnte vierteljährlich im Voraus oder auch für längere Zeit bezahlt werden.

Jedes Mitglied hatte das Recht, zu jeder Zeit ihm geeignete Verschönerungen zum Vorschlag zu bringen und die Pflicht, nach seinen Kräften die Zwecke des Vereins, durch Anwerbung neuer Mitglieder oder durch Möglichste Verhütung von Schaden in den Anlagen, zu fördern.
Hiermit genug zum kurzen Auszug aus dem Statut von damals.

Der Verschönerungsverein war der dritt größte Verein der Stadt. Führend war natürlich der schon 1842 gegründete Bürgerverein, personell und finanziell gefolgt von der Schützengilde. Später kamen dann noch der Gesangsverein „Loreley“, der Radfahrerverein und andere hinzu. Auf Vorschlag des Verschönerungsvereins, erfolgte die Errichtung, einschließlich Ausrichtung und Eröffnung der Feierlichkeiten. (Großer Festzug mit Pauken und Trompeten der Stadtkapelle, zum Ort des Geschehens. (Meist Festwiese im Wald).

Die Einweihung des Kriegerdenkmals war am 17. Oktober 1901

Ausflug des Verschönerugsvereinsam 22.Juli 1928 nach Zehdenick zum Schützenhaus
Ausflug

Des weiteren schuf der Verein Plätze bzw. Orte, die zum Ausruhen und Verweilen einluden. Es wurden Bänke aufgestellt, Pavillons gebaut und Wanderwege und Routen angelegt, die von den Besuchern, Gästen und der Bevölkerung der Stadt und der Umgebung sehr gerne genutzt wurden und beliebt waren. Im weiteren Verlauf zur Geschichte des Vereins gibt es leider keine weiteren Aufzeichnungen. Dem Wirrwarr der folgenden Jahre und Jahrzehnte, wie zum Beispiel dem 1. Weltkrieg, der Weltwirtschaftskrise, pol. Umbruch, dem 2. Weltkrieg und vielem mehr ist es zu verdanken, dass sich die Spur des Vereins im Sande verlaufen hat und sich irgendwann auflöste