Weitere Empfehlungen des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland


Tour 17: Herrschaftszeiten auf der Spur Tour 17Tour 17

Diese Tour führt vorbei an alten Schlössern und Herrensitzen. Entdecken Sie den Glanz vergangener Zeiten und
die weite, ruhige Landschaft des Löwenberger Landes.



Tour 18: Neuer Geist in alten MauernTour 18Tour 18

Die baulichen Zeugen einstiger Zeiten laden heute zum Verweilen ein - wie in Deutschlands größtem Scheunenviertel in Kremmen oder dem barocken Schloss Ziethen in Groß Ziethen.


Tour 19: Natur-Raum erfahren

Entlang der Havel fahren Sie bis in den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land - mit dem durch Fontane berühmt
gewordenen Stechlinsee - und durch atemberaubende Wald-und Wiesenlandschaften.
Tour 19Tour 19


Tour 20: Industrie- und DDR-Geschichtehautnah Tour 20Tour 20

Von den Keramikwerkstätten Hedwig Bollhagens und dem Ofenmuseum in Velten führt die Tour vorbei an der alten Grenze, dem „Eisernen Vorhang“, zu Berlin.


Tour 21: Zwischen Stadt, Land und Fluss
Tour 21Tour 21

Norden Berlins gibt es - besonders für Tagesausflügler - auf 30 Kilometern Seen zu entdecken und viele kleine
abwechslungsreiche Orte jenseits der Großstadt zu erkunden.



Tour 22: Hit´s für Kids zwischen Oranienburg und Hohen Neuendorf

Kletterwälder, Mitmach-Museen und eine kurze Fahrstrecke laden vor allem Familien mit Kindern zu einem
Tag voller Action, Entdeckungen und Abenteuern ein.
Tour 22Tour 22


Tour 23: Im HavelparadiesTour 23Tour 23

Beiderseits der Havel erfährt man die Ruhe der Natur und abgelegener Ortschaften entlang dem grün-blaue
Band aus Wald, Wiesen und Wasser.