Luisendenkma1

Heimatmuseum

Museum

 
In unmittelbarer Nähe des Ruppiner Tores befindet sich das Heimatmuseum der Stadt Gransee.


HeimatmuseumHeimatmuseum und Touristinformation

 

 

Es besteht aus dem ehemaligen Hospital St Spiritus mit der dazugehörenden Spitalkirche. Die Kirche stammt aus der Zeit um 1300, das Hospital wird 1340 erstmalig erwähnt. Die äußeren Mauern der Kirche überstanden als nahezu einzige alle Stadtbrände. Der Brand von 1711 vernichtete das Spital sowie die Inneneinrichtung und den Dachstuhl der Hospitalkirche. 1715 wiederaufgebaut, stellt sich die Kirche seitdem an der Straßenfassade mit veränderten Fenstern und einem Dach mit achteckigem Dachreiter dar. Das Hospital war so zerstört, dass es neu errichtet werden musste. Lange Zeit diente die Hospitalkirche der reformierten Gemeinde als Gotteshaus. Ab etwa 1950 wurde ein Heimatmuseum eingerichtet. Das Hospital beherbergte bis 1990 das Altenheim der Stadt.