Luisendenkma1

Pulverturm

Turm


Wenige Schritte nördlich vom Ruppiner Tor befindet sich der sogenannte Pulverturm.

 Pulverturm 15. Jahrhundert, seitlicher Flankensch zum Ruppinertor Pulverturm 15. Jahrhundert, seitlicher Flankenschutz zum Ruppinertor

 

 

Er stammt aus der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts und gehört somit zu den jüngsten Teilen der Stadtmauer. Der Turm ermöglichte den Flankenschutz der Toranlage und diente außerdem auf Grund seiner festen baulichen Beschaffenheit als Waffenarsenal. Im Inneren des Turmes führt eine feste Treppe bis zum Fuße des Spitzenkegels. Hier befindet sich ein Umgang, der früher Beobachtungen nach allen Seiten zuließ, uns aber heute eine schöne Aussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft bietet.